WC ohne Spülrand Subway 2.0 Directflush Villeroy und Boch

Subway 2.0 Directflush WC ohne Spülrand von Villeroy und Boch

Villeroy & Boch hat es wie kaum eine andere Marke geschafft sich in der europäischen Kultur zu verwurzeln.
Der Luxemburger hat sich seinen Namen nicht nur bewahrt, sondern geht mit seinen Innovationen mit der Zeit.
Durch vielfältige Auswahl in Design und Stil, gelingt es V & B immer wieder seinen Kunden die Möglichkeit zu geben ihr Zuhause individuell zu gestalten. Die Maßstäbe die von Villeroy und Boch vorgelegt werden, sind für viele Kunden Inspiration und  Orientierung zugleich.

Maße: Breite 370 mm; Ausladung  560 mm

Wasserverbrauch: 3 oder 4,5 Liter pro Spülung

 

Design und Reinigung

Der Hersteller überzeugt mit einem aktuellen Design.  Durch die moderne Suprafix Befestigung war es V&B  möglich die Form des WC ohne Spülrand geradlinig zu gestalten. Das macht die Reinigung der Außenseite zu einem Kinderspiel.

 

Außen glatte Oberfläche und leicht zu reinigen

Im Gegensatz dazu, gestaltet sich die Reinigung des Innenraums schwieriger. Durch die  TYP 1  Bauart, ist der offene Spülrand von oben nicht einsehbar, ganz zu schweigen von der Schürze, vor dem Spülverteiler. Dadurch sind Verschmutzungen schwer zu erkennen und zu beheben. Volkommen anders wurde das Keramag iCon Rimfree gefertigt.

Vertiefungen schwer zu reinigen

 

Überspritzen

Durch die Mulde des Villeroy und Boch Subway 2.0 WC ohne Spülrand, dringt im Test kein Tröpfchen nach außen. Die Toilette liegt hier ganz klar im grünen Bereich.

 

Flächenspülung und nicht gespülte Fläche

Test nach Norm EN 997.  Das Subway 2.0 WC ohne Spülrand besteht hier mit Bravour!  Alles was sauber sein muss, wird auch sauber gespült. Unterhalb der 85 mm konnten 0 cm² nicht gespülte Fläche ermittelt werden.

Selbst im strengen Test überzeugt das WC ohne Spülrand von Villeroy und Boch. Es bleiben nur 5cm² ungespült, was den Luxemburger in dieser Hinsicht, zu den  stärkeren aller von der SBZ und HSE getesteten spülrandlosen Schüsseln macht. Die Directflush  und Aquareduct Technologie von V&B ermöglicht effektive und wassersparende Hygiene auf höchstem Niveau.

 

WC Sitz

Der Fabrikant setzt wie andere Markenhersteller auf Duroplast, welcher die absolut richtige Wahl ist, wenn Langlebigkeit und Hygiene an vorderster Stelle stehen. Mit der sogenannten Softclose Funktion, schließt sich der Deckel durch kurzes Antippen sanft und fast geräuschlos. Aber Achtung, wie bei jeder Absenk Automatik sollten Sie vermeiden mit Druck nachzuhelfen, das verkürzt die Lebensdauer dieser Funktion.
Die Edelstahlscharniere sind rostfrei und somit von bester Qualität.
Ist der Sitz abnehmbar? Ja, und das sogar auf Knopfdruck. Runter damit und ab in die Geschirrspülmaschine! Kleiner Scherz 😉

Preis/Leistung

In der Anschaffung ist dieses WC ohne Spülrand ein wenig zu teuer, dafür im Wasserverbrauch extrem sparsam. Auf längere Zeit gesehen, lohnt sich die Investition in jedem Fall.

Quelle: Youtube Villeroy & Boch

Fazit

Das Villeroy & Boch Subway 2.0 Directflush WC ohne Spülrand  überzeugt in unserem Test mit einem sehr schönen und pflegeleichten Design und einem soliden und sehr gut zu reinigenden  WC-Sitz. Die sehr hygienische Spültechnik, ist den etwas höheren Preis wert.
Wer in Sachen Hygiene noch einen drauf setzten will, kann für einen Aufpreis eine Ceramic+  Beschichtung dazu Erwerben. Aber Achtung! Zu scharfe Reinigungsmittel werden diese beschädigen. (Der Lotuseffekt wurde im Bewertungssystem nicht berücksichtigt).

Mehr Informationen…

Startseite Spülrandloses WC Test